Curieuse – die Insel der Riesenschildkröten

Heute ging es zu einem ganz besonderem Ausflug – auf die Insel Curieuse. Sie ist ein kleines Naturwunder, denn auf der Insel kann man vieles entdecken, das einzigartig auf dieser Welt ist. Curieuse liegt vor der nordwestlichen Küste der zweitgrößten Seychelleninsel Praslin und wurde zum Naturschutzgebiet erklärt.

Curieuse

Curieuse Schildkröten

Curieuse Schildkröten

Ihren Namen erhielt die Insel von einem französischen Entdecker, der 1768 mit einem Schiff namens Curieuse unterwegs war, um die Nachbarninsel Praslin zu erforschen und dabei auch die kleine unbewohnte Insel fand. Was Cruieuse so besonders macht, dass sind die Naturschätze, wie die sagenumwobene Coco de Mer, die größte Kokosnuss der Welt, die nur auf Cruieuse und auf Praslin wächst.  Außerdem gibt es auf Curieuse noch acht unterschiedliche Mangrovenarten. Wir haben eine längere Wanderung durch die Mangrovenwälder gemacht und uns gefühlt wie einst der Entdecker, als er zum ersten Mal die Insel betrat.  Das besondere auf Curieuse sind aber die zahlreichen sehr alten Schildkröten die hier leben. Manche sollen bis zu 200 Jahre alt sein. Zudem gibt es eine Baby Schildkröten Aufzucht. Der Anblick der kleinen Schildis war unglaublich. Vor allem, wenn man sich vorstellt, wieviele Jahre sie noch auf dieser Welt und auf dieser tollen nahezu unberührten Insel verbringen können.

Schildkröten Seychellen

Was wir wirklich toll fanden ist, dass hier alle Tiere in freier Wildbahn leben und keinen Gefahren durch Mensch oder Tier ausgesetzt ausgesetzt sind. Wir konnten die Schildkröten sogar streicheln und füttern und waren erstaunt, was für kleine aber sehr spitze Zähne sie haben und wie gierig sie auf die Mangrovenblätter waren!

Babyschildkröte

Bei unserer Wanderung durch den Mangroven- und Palmenwald konnten wir ganz viele große und kleine Krabben erspähen und zusehen wie sie aus Angst immer in ihren großen Löchern verschwinden. Es gibt sehr viele verschiedene Krabben auf den Seychellen, die meistens sitzen gleich in der Nähe des Wassers oder direkt am Strand – aber keine Sorge, sie verkriechen sich sobald jemand nur in die Nähe der Löcher kommt.

Curieuse

Wir haben die Insel mit einem einheimischen Guide besucht und sind zu dritt mit einem kleinen Boot über die Seestraße zwischen Praslin und Curieuse gefahren. Was für ein cooles Erlebnis! Auf der Fahrt zu der Insel haben wir sogar eine große Karettschildkröte gesehen, leider war sie zu schnell wieder im Wasser verschwunden, um sie zu fotografieren. Ich denke aber wir werden auf dem Katamaran noch einige sehen! Die selten gewordene Karettschildkröte ist auch auf Cruieuse zu Hause und legt in jeder Saison am Strand ihre Eier ab. Der Ausflug war wunderschön und wurde noch mit einem Bad in den Fluten vor Curieuse belohnt, bevor es dann auf das Kleinboot über die hohen Wellen zurück nach Praslin ging.

Curieuse Schildkröten

Schildkröten Seychellen

Und so sieht Curieuse von oben aus…

Comments (0)

Leave a Comment